Hintergrund
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
  • Teaser
Social Network I Social Network V Social Network VII Auf Kontrastseite umschalten Schrift vergrößern Schrift verkleinern
Archiv
Artikelbild
Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes (4. v. r.) war zu Gast auf der Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsvereins Appelhülsen und stellte seine Ideen und Schwerpunkte vor Foto: Iris Bergmann
Mitgliederversammlung der CDU Ortsunion Appelhülsen

Bürgermeisterkandidat Dr. Dietmar Thönnes hat sich bei der CDU in Appelhülsen vorgestellt. Dabei war auch der Bahnhof ein Thema.

 

„Ich entdecke viele Dinge, die man gestalten kann, die man gestalten muss.“ Dr. Dietmar Thönnes ist überparteilicher Bürgermeisterkandidat von CDU , Grünen und FDP , und als solcher stellte er sich am Donnerstagabend auf der Jahreshauptversammlung der CDU Appelhülsen vor. So hatten sowohl die Parteimitglieder als auch Appelhülsener Bürger im Restaurant „Klingels Esszimmer“ die Möglichkeit, den Kandidaten direkt kennenzulernen.

weiter

Hochwasserschutz Appelhülsen
Die starken Regenfälle der vergangenen Tage haben in Appelhülsen zu einer neuen Diskussion über den Hochwasserschutz geführt. Stever und andere Gewässer führten so viel Wasser wie schon lange nicht mehr, und für jedermann ersichtlich war, dass der Steverdurchlass unter der Bahn nicht ausreichend dimensioniert ist.

Die CDU-Fraktion, die bereits kritische Fragen zum Hochwasserschutzkonzept angekündigt hat (wir berichteten), verfolgt nun einen neuen Ansatz. 
weiter

Hochwassersituation in Appelhülsen

In Appelhülsen geht die Sorge um: Kann es wieder zu einem Hochwasser kommen, das Gärten und Häuser bedroht? Am Sonntag war es knapp. Die CDU will jetzt mehr wissen. „Nach ergiebigen Regenfällen ist es in Appelhülsen heute zu einem Hochwassergeschehen gekommen, das viele Menschen mit großer Besorgnis erfüllt hat.“ Das berichtet die CDU vom Sonntag und hat deswegen eine Anfrage zum Thema Hochwasserschutz in Appelhülsen an die Gemeindeverwaltung gestellt.

weiter

Artikelbild
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Marc Henrichmann (2.v.r.) war Gast bei der CDU-Veranstaltungsreihe „Auf ein Bier mit ...“.
CDU lud „auf ein Bier ein“
Die Arbeit als Bundestagsabgeordneter ist vielfältig. Marc Henrichmann kennt sie seit zweieinhalb Jahren. In Nottuln verriet er nun: Seine größte Herausforderung sei gewesen, „Geduld zu bewahren“. Leute wie ich müssen zuhören“, zeigte sich CDU-Bundestagsabgeordneter Marc Henrichmann am Dienstagabend in der Alten Amtmannei überzeugt. Politik sei darauf angewiesen, Wissen zu transportieren, deshalb sei der Dialog unheimlich wichtig.
weiter

Die im Raum stehende Fällung der Platanen im Nottulner Ortskern schlägt hohe Wellen und soll in der Ratssitzung am 18.02.20 auf Vorschlag der Verwaltung beschlossen werden. Während Grüne und UBG sich bereits festgelegt haben - die Bäume sollen erhalten bleiben - ist für die CDU-Fraktion der Abwägungsprozess längst noch nicht abgeschlossen. Die Verwaltung und ein beauftragter Gutachter haben in der letzten Ausschusssitzung gute Gründe genannt, die Platanen zu fällen, weshalb CDU, SPD und FDP dem so zustimmten. Auch die aktuell diskutierten Gegenargumente können die CDU-Vertreter bislang nicht überzeugen.


Fraktionsvorsitzender Hartmut Rulle: „Wir haben uns die Entscheidung schon in der Sitzung nicht leicht gemacht. Es war für uns eine knappe Entscheidung. Jetzt gebietet es die Fairness, unseren Abwägungsprozess fortzusetzen und dabei auch die Gegner der Entscheidung einzubeziehen.“


Die CDU lädt deshalb zu einer außerplanmäßigen öffentlichen Fraktionssitzung alle interessierten Bürgerinnen und Bürger in den Ratssaal am Schlaundenkmal ein. Beginn ist am kommenden Montag, 10.02.20 um 19:15 Uhr. Vertreter von Fridays for Future und Nottuln nachhaltig haben ihr Erscheinen bereits zugesagt.

weiter

Artikelbild
Die neue Bonpflicht wird ein Thema sein, über das Marc Henrichmann MdB am kommenden Dienstag sprechen wird. (Foto Henrichmann: teamfoto Marquardt GmbH)
CDU lädt zum Austausch mit dem Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann

Bonpflicht, Grundrente, Düngeverordnung – das sind Themen der Bundespolitik, die in diesen Wochen Schlagzeilen machen. Während sich der Irrsinn über die zu Jahresbeginn eingeführte Kassensicherungsverordnung entlädt, herrscht Uneinigkeit in der Ausgestaltung der Grundrente und Düngeverordnung. Zu Beginn der zweiten Halbzeit der Bundesregierung haben viele den Eindruck, dass die bisherige Bilanz der unionsgeführten Bundesregierung eher negativ ist.

Die CDU nimmt diese Eindrücke zum Anlass, um in ihrer Veranstaltungsreihe „Auf ein Bier mit…“ mit dem hiesigen Bundestagsabgeordneten Marc Henrichmann zu sprechen. „Ins Gespräch kommen und klären, inwiefern die Bilanz der Bundesregierung nach der ersten Halbzeit tatsächlich Grund zur Unzufriedenheit bietet“, sei ein Ziel der Veranstaltung, so Ortsvorsitzender Dr. Julian Allendorf, der durch den Abend moderieren wird.

weiter

CDU-Fraktion trifft sich zur Haushaltsklausur

Die Sportstätten zukunftssicher machen, Gewerbe- und Wohnentwicklung vorantreiben, die Gemeinde attraktiv und lebenswert gestalten - das sind die Kernbotschaften, mit denen die Nottulner CDU am vergangenen Wochenende ihre Klausurtagung zur Haushaltsplanung 2020 in Gronau abschloss. Die CDU will zudem die Verwaltung bei der Umsetzung vieler Projekte durch die Einsetzung eines Mobilitätsmanagers unterstützen und hierdurch frischen Wind und neue Ideen in das Rathaus bringen.

„Nach Fertigstellung des Kunstrasenplatzes in Appelhülsen, der Bogensportanlage in Schapdetten und der Weichenstellungen für die Erneuerung des Nottulner Kunstrasenplatzes ist es konsequent, jetzt auch in Darup den Sportplatz zukunftssicher zu machen, fasste der neue stellvertretende CDU-Fraktionsvorsitzende Georg Schulze Bisping die Stimmungslage der Christdemokraten zusammen. So soll im Haushalt 2020 der Kunstrasenplatz für Darup aufgenommen werden. Die Daruper, so berichtete das Daruper Fraktionsmitglied Klaus Overesch, stehen in den Startlöchern, um mit großem Engagement den Sportplatz in Darup besser nutzbar zu machen. Ebenso unterstützt die CDU den Vorschlag von Fortuna Schapdetten, zu prüfen, ob die Umwandlung des Asche-Platzes zu einem Winter-Rasenplatz möglich ist, falls hierfür der entsprechende Bedarf nachgewiesen werden kann.

weiter

Artikelbild
Freut sich über das sehr gute Ergebnis für Dr. Dietmar Thönnes (mit Blumenstrauß) Foto: Ludger Warnke
CDU nominiert Bürgermeisterkandidaten

Nach den Grünen und der FDP haben nun auch die CDU-Mitglieder den Schapdettener Dr. Dietmar Thönnes als Bürgermeisterkandidaten nominiert. Für seine Bewerbungsrede erhielt Thönnes viel Beifall.

Dr. Dietmar Thönnes hat es geschafft. Nachdem schon Grüne und FDP den Schapdettener zu ihrem Bürgermeisterkandidaten gewählt hatten (wir berichteten), legte die CDU am Donnerstagabend mit einem ebenso überzeugenden Votum nach. Standing Ovations gab es für Thönnes, als CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Dirk Mannwald das Abstimmungsergebnis mitteilte.

weiter

Zweite Ausgabe informiert über Bürgermeisterkandidaten für Nottuln

Während die erste Ausgabe der „Aufwind“-Broschüre über das gemeinsame Bündnis für die Suche nach einem geeigneten Kandidaten für das Bürgermeisteramt informierte, steht nun die zweite Ausgabe des „Aufwind“ bereit. Darin stellt sich der gefundene Bürgermeisterkandidat, Dr. Dietmar Thönnes, in einem Interview vor. Sie interessieren sich, was unseren gemeinsamen Kandidaten als promovierten Theologen, studierten Musiker und Philosoph motiviert, die Position des Verwaltungschefs anzustreben? – dann schauen Sie direkt rein und lesen die neuste Ausgabe unseres Magazins.

Viel Freude bei der Lektüre!

Zusatzinfos weiter

Artikelbild
(c) CDU Deutschlands
CDU Nottuln lädt ein

Am morgigen Donnerstag lädt der CDU Gemeindeverband Nottuln alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus der Gemeinde Nottuln ein, an der Aufstellungsversammlung für das Amt des Bürgermeisterkandidaten teilzunehmen.

 

Ab 19:00 Uhr lädt der Vorsitzende des CDU Gemeindeverbandes Nottuln, Dirk Mannwald, Sie zunächst ein, mit einem Glas gemeinsam auf das neue Jahr 2020 anzustoßen. Dabei können Sie auch den Kandidatenvorschlag der eingesetzten Findungskommission, Dr. Dietmar Thönnes kennenlernen, der bereits von den Bündnispartnern nominiert wurde. Er wird sich am Donnerstagabend allen Anwesenden vorstellen und erklären, warum er im Herbst Bürgermeister der Gemeinde Nottuln werden möchte.

 

Herzliche Einladung am morgigen Abend im Gasthaus Restaurant Denter, Burgstraße 7 in Nottuln vorbeizuschauen! Familie, Freunde, Nachbarn und Bekannte sind ebenfalls herzlich willkommen!

weiter

Suche
Termine
Impressionen